Kanzlei Hunold - Recht herzlich willkommen!

Rufen Sie uns noch heute an! Tel.: +49 (0)5171-780 1573 | E-Mail: info@kanzlei-hunold.de
 

Handels- und Gesellschaftsrecht

Handelsinteressen machen nicht Halt an Grenzen. Das Handelsrecht, das auch als Sonderrecht der Kaufleute verstanden wird und weitgehend aus der kaufmännischen Praxis gewachsen ist, ist immer auch auf den internationalen Verkehr ausgerichtet.

Es unterstützt den Wirtschaftsverkehr durch Rechtsklarheit, Publizität und erhöhten Vertrauensschutz. Geprägt wird es von der Selbstverantwortung der Handelnden.

Historisch bedingt gibt es daher kein einzelnes Gesetz, sondern Gesellschaftsrecht regelt immer das Innen- und Außenverhältnis von Gesellschaften ausgehend von den allgemeinen Bestimmungen des BGB bis hin zu speziellen Regelungen, etwa im GmbHG oder AktG.

Neben dem materiellen Handelsrecht (Recht des Handelsstandes, Recht der Handelsgeschäfte und internationales Kaufrecht, insbesondere UN-Kaufrecht) sowie dem materiellen Gesellschaftsrecht (das Recht der Personengesellschaften, das Recht der Kapitalgesellschaften, internationales Gesellschaftsrecht, insbesondere Grundzüge des europäischen Gesellschaftsrechts sowie der europäischen Aktiengesellschaft, Konzernrecht, das Recht der verbundenen Unternehmen, Umwandlungsrecht, Grundzüge des Bilanz- und Steuerrechts, Grundzüge des Dienstvertrags- und Mitbestimmungsrechts) werden vom Fachanwalt unter anderem Kenntnisse über Bezüge des Handels- und Gesellschaftsrechts zum Arbeitsrecht, Kartellrecht, Handwerks- und Gewerberecht, Erb- und Familienrecht, Insolvenz- und Strafrecht erwartet. Erfolgreich kann hier nur sein, wer sich kontinuierlich und intensiv mit der Materie beschäftigt.